Oktober 22, 2019
Leckere Oreo Cupcake Pops

Leckere Oreo Cupcake Pops

Hi there und für alle Amerikaner unter uns:
Happy 4th of July/Independence Day!! :D

Wie war euer Wochenende? Also ich kann nur Eins sagen: Regen, Regen und nochmals Regen. Der Sommer verhält sich recht komisch dieses Jahr.
Im April und Mai war es teilweise ja unausstehlich heiß, nun ist es eher kalt und nass. Aber das wird besser, da bin ich sicher.

Und hey, so unter uns: Backen ist bei diesem Wetter einfach besser, als wenn es so heiß und schwül ist.
Also kann ich eher froh sein… :-)

Ich hab diese Woche Oreo Cupcake Pops gemacht. Sie sind ganz süß geworden und daher teile ich sie sehr gerne mit euch.
Wisst ihr eigentlich, wer dafür verantwortlich ist, weshalb wir diese kleinen Cupcake Pops so lieben? Ganz genau, Bakerella.
Schaut doch mal auf ihrer Website vorbei, einfach nur erstaunlich und inspirierend, was sie alles so zaubert.

Lest weiter um das Rezept zu erfahren und um noch ein paar weitere Fotos zu bestaunen.

  • Vorbereitungszeit 20 Minuten
  • Backzeit 10 Minuten ins Gefrierfach
  • Schwierigkeit Leicht

Für die Cupcake Pops:

  • 1 Paket OREO cookies (in den USA schon, die Pakete hier bei uns in DE sind relativ klein, ich nahm 4, denke aber 5 wären am besten, für die Konsistenz
  • 225g Frischkäse Philadelphia Doppelrahmstufe
  • Candy Melts (verschiedene Farben)
  • – Peanut Butter Candy Melts
    – Rote Candy Melts

  • bunte Streusel, Skittles zum Dekorieren
  • Lollipop Stiele
  • Blumen-Keksausstecher für den unteren Teil
  • Zusätzliche Dinge, die ihr eventuell braucht/wollt:

  • Lollipop Plastiktüten, super zum Verschenken
  • Geschenkband zum Verschnüren

  • 1. Zerkleinere die Oreo Cookies in feine Krümel in einer Küchenmaschine
  • 2. Nun den Krümelmix in einer Schale mit dem Frischkäse vermengen (ich schlage euch vor Einweghandschuhe zu benutzen).
  • 3. Der Teig sollte die Konsistenz von Play Dough Knete haben. Also auf keinen Fall zu weich, sonst wird es schwer die Cake Pops zu formen.
  • 4. Den Teig jeweils in 4cm (je nach Wunsch) große Bällchen formen. Diese nun für mindestens 10 Minuten (oder länger, was ich tat) im Kühlschrank (oder kürzer im Gefrierfach) ruhen lassen.
  • 5. Nun geht es los, die Form eines kleinen Cupcakes hinzubekommen. Benutzt dafür einfach einen „Terrassen“ Keksausstecher.
  • 6. Den Ball nun in einer zylindrische Form formen und bis zur Hälfte in den Keksausstecher stecken.
  • 7. Den Boden des kleinen Cupcakes vorsichtig auf die Arbeitsplatte oder auf einem Brett drücken und dann den nun geformten Cupcake aus dem Keksausstecher herausnehmen (vorsichtig).
  • 8. So nun das ganze so oft wiederholen, bis kein Teig mehr da ist.
  • 9. Wenn alle fertig sind, kommen sie nochmal für ca. 10 Minuten ins Eisfach, um fest zu werden.
  • 10. In der Zwischenzeit kannst du nun die Schokolade schmelzen.
  • 11. Für den unteren Teil des Cupcake Pop: Nehme einen Cupcake Pop und tunke diesen bis zur Hälfte in die Peanutbutter Schoki. Nehme nun einen Lollipopstiel und tunke ihn ein wenig in die Schoki (gibt besseren Halt) und stecke ihn dann in den Cupcake Pop (bis zur Hälfte).
  • 12. Zum Trocknen einfach in einen leeren Eierkarton stellen, den Stiel nach oben zeigend natürlich :-)
  • 13. Wenn alle getrocknet sind, kann man sich an den oberen Teil des Cupcake Pop wagen. Dippe nun den oberen Teil in die rote geschmolzene Schokolade und drehe es über Kopf ein wenig, sodass überschüssige Schokolade ablaufen kann.
  • 14. Jetzt geht’s sofort ans Dekorieren, Merckens Candy Melts trocknen relativ schnell im Gegensatz zu Kuvertüre aus dem Supermarkt (die ihr natürlich auch nehmen könnt)
  • 15. Streusel, Skittles, M&M’s und andere Dinge als Deko darüber geben. Wichtig ist, nicht zu lang damit zu warten.
  • 16. Wenn du damit fertig bist, einfach den Cupcake Pop in einen Styroporblock stecken zum Trocknen.
  • 17. Falls Ihr sie gerne verschenken wollt, steckt sie doch in kleine Plastiktüten (extra für Kekse etc.) und bindet ein Geschenkband darum, ein super Geschenk.
  • 18. Und nun: Habt Spaß beim Dekorieren und viel Freude mit euren fertigen Cupcake Pops!! :-)

Meine Candy Melts kaufe ich übrigens hier: Bei der Cake Decorating Company.
Es gibt auch deutsche Online Shops, aber die sind meist viel viel teurer, da sie die Produkte meist aus den Staaten oder England importieren.

Und jetzt gibt es noch ein paar Fotos für euch:

Und, probiert ihr die Cupcake Pops mal aus?
Viele Grüße und einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch!!
niner :-)

Über niner bakes

Hi I'm niner - I blog about cake pops, cupcakes & super healthy things: green smoothies, matcha, super foods & more! Welcome to my blog, I am thrilled you're here :)

21 Kommentare

  1. Oh, these look so yummy- oreos in cake pop style – nom nom nom! I’d like to have some for breakfast right now. =)
    Neat to see the buildings in the background too b.t.w.
    Thanks for sharing Niner! xo

  2. Oh, these look so yummy- oreos in cake pop style – nom nom nom! I’d like to have some for breakfast right now. =)
    Neat to see the buildings in the background too b.t.w.
    Thanks for sharing Niner! xo

  3. Same to you! happy 4th of July as well! This cupcake pops are really inviting! Want to make one of this for my kids. Thanks for sharing your wonderful cupcake ideas.

  4. Same to you! happy 4th of July as well! This cupcake pops are really inviting! Want to make one of this for my kids. Thanks for sharing your wonderful cupcake ideas.

  5. What a beautiful post! Thanks for sharing.

  6. What a beautiful post! Thanks for sharing.

  7. So cutttteee :) and oreos too! yumm. bakerella is a complete goddess is she not!

  8. So cutttteee :) and oreos too! yumm. bakerella is a complete goddess is she not!

  9. Hi! These look great! I was wondering, what size package of Oreo’s were used for your recipe? Thanks!

  10. Hi! These look great! I was wondering, what size package of Oreo’s were used for your recipe? Thanks!

  11. Thanks for the sweet comments, everyone.

    @Moji:
    In Canada/USA the Oreo packages are much bigger, I used 4 packages á 265g. It all depends too, if you do not want to make that many Cake Pops, just use less oreos, and less cream cheese. The best way is to add a little bit of cream cheese one at a time, until you have the right consistency.
    I hope I could help you? I will post a tutorial soon, so stay tuned ok?

    :-)

    blessings..

  12. Thanks for the sweet comments, everyone.

    @Moji:
    In Canada/USA the Oreo packages are much bigger, I used 4 packages á 265g. It all depends too, if you do not want to make that many Cake Pops, just use less oreos, and less cream cheese. The best way is to add a little bit of cream cheese one at a time, until you have the right consistency.
    I hope I could help you? I will post a tutorial soon, so stay tuned ok?

    :-)

    blessings..

  13. Those are so awesome! They look really tasty! Thanks for sharing the recipe!

  14. Those are so awesome! They look really tasty! Thanks for sharing the recipe!

  15. Looks great!
    How big a pack of Oreos do you use? 16 oz?
    Sanne

    • Hi Sanne, I used 4-5 packages 167g Oreo packages. (They dont have bigger ones out here in Germany). That is like 28-31 oz.
      You can start with a 16oz package though, just make sure not to put in too much creamcheese, one bit at a time, so you will reach the right consistency.
      Hope I could help :-)

  16. Looks great!
    How big a pack of Oreos do you use? 16 oz?
    Sanne

    • Hi Sanne, I used 4-5 packages 167g Oreo packages. (They dont have bigger ones out here in Germany). That is like 28-31 oz.
      You can start with a 16oz package though, just make sure not to put in too much creamcheese, one bit at a time, so you will reach the right consistency.
      Hope I could help :-)

  17. Really great and detailled recipe. I hope you enjoyed July 4th!
    Best regards

  18. Great idea!! am just curious when we crumble the oreos in the processor do we remove the filling or we mix it all together??

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

*

Scroll To Top