September 16, 2019
{Muttertag} Lass dein Herz sprechen, mit leckeren Vanille Cupcakes

{Muttertag} Lass dein Herz sprechen, mit leckeren Vanille Cupcakes

Ihr Lieben, was gibt es Schöneres als dem wichtigsten Menschen auf der Welt eine kleine Freude zu machen?
Sonntag habt ihr mal wieder das Vergnügen, dies zu tun.
Wobei für mich jeder Tag „Muttertag“ sein kann – nicht immer dann, wenn die Mütter es erwarten.
Denn komplett unerwartet ist so besonders!

Meine Mom hat bereits ihr Muttertagsgeschenk im April bekommen…nun nimmt sie natürlich nicht an, dass es noch Etwas gibt; doch da hat sie sich geschnitten :)

Für dieses Jahr reicht ein Zeichen komplett aus: Ein Herz. Ein kleines Herz auf einem Cupcake.
Vanille wohlbemerkt! Mhmmmmmm…


Ganz simple, auf eine „süße“ Art zeigen: Mom, ich hab Dich lieb.

Meine Vanille Cupcakes mit leckerem Buttercreme Frischkäse Frosting könnten euch, zusammen mit eurer Mom, einen herrlichen Sonntag bescheren.

Los geht’s!


  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Backzeit 12-15 Minuten
  • Schwierigkeit Leicht

Für die Vanille Cupcakes:

  • 1. Heize deinen Ofen auf 180 Grad Celsius vor und bereite die Cupcake Form vor und füll sie mit Cupcake Papierförmchen
  • 2. Vermenge nun das Mehl, Backpulver, Natron und Salz und stelle die Schale zur Seite.
  • 3. Nun einen halben teaspoon Essig zur Milch geben und 3-5 Minuten stehen lassen.
  • 4. In einer anderen mittelgroßen Schüssel nun die 2 Eier mit einem Handmixer gut durchrühren, ca 30 Sekunden. Nun kommt der Zucker hinzu, nochmals eine Minuten mixen.
  • 5. Jetzt kann das Vanilleextrakt hinzugegeben werden, darauf folgt das Pflanzenöl. Alles gut vermengen.
  • 6. Bei niedriger Stufe deines Mixers kommt nun die Hälfte des Mehl-Mixes hinzu. Vermenge alles kurz und gebe dann die Hälfte der Milch/Essigmischung hinzu. Wiederhol den Vorgang bis alles gut vermengt ist.
  • 7. Nun den recht flüssigen Teig in die Cupcake Papierförmchen geben, ca. 2/3 voll.
  • 8. Nun kommen die Cuppies in den vorgeheizten Backofen für ca. 12-15 Minuten. Ich reduziere die Temperatur nach 10 Minuten von 180 Grad auf 160 Grad, da mein Ofen sehr heiss wird. Somit werden die Cupcakes oben schön rund. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob sie fertig sind: Macht ruhig den Zahnstochertest. Wenn er sauber aus den Cuppies rauskommt, sind sie fertig.
  • 9. Nun die Cupcakes noch ein paar Minuten stehen lassen, bevor ihr sie aus dem Blech nehmt. Danach komplett abkühlen lassen.
  • 10. Wenn sie abgekühlt sind, könnt ihr mit dem „frosten“ und dekorieren beginnen. Rezepte für verschiedene Frostings wie z.B. Buttercreme, Marshmallow und Co. findet ihr hier.

Viel Spaß beim Nachbacken und geniesst einen herrlichen Tag zusammen mit eurer Mom.
Und falls ihr euch nicht sehen könnt, aus welchen Gründen auch immer:
Ruf sie an, schreib ihr, denk an sie…egal was, es ist ihr Tag.

Happy Mother’s Day!

Eure niner

Über niner bakes

Hi I'm niner - I blog about cake pops, cupcakes & super healthy things: green smoothies, matcha, super foods & more! Welcome to my blog, I am thrilled you're here :)

17 Kommentare

  1. Just love this, Niner! Your Mom will be thrilled! :)
    They’d be perfect for Valentine’s Day too. xo

  2. I’m in love with your cake stand! Where can I get one?? :)

  3. hallo niner,

    habe soeben das rezept ausprobiert, sehr einfach nach zumachen…

    das nächste mal würde ich aber etwas mehr zucker nehmen, finde sie etwas zu ungesüsst :-)

    aber mit dem perfektem frosting kann man auch das ausgleichen!

    danke für das rezept!

    liebe grüße

    derya

    • Hi Derya, super das freut mich. Es kommt bei Vanille Cuppies oft drauf an, ob man Vanille Aroma nimmt, oder Extrakt, zudem ist jedes anders, daher muss man dann immer für sich schauen, wie viel man nachsüßt. Wenn ich das Rezept mit meinen Zutaten mache ist es süß genug, daher kannst du ja gern nochmals rumprobieren, ggf. mehr Vanille und ein bischen mehr Zucker reintun.
      Alles Liebe und danke für dein Feedback :)
      niner

  4. I´m in love with these photos! They´re stunning! Love the cake stand too…..

    Un beso
    Johlene

  5. Hi Niner,
    Wollte deine cupcakes nachbacken. Wie viele ergeben dein Rezept denn? 12 Stück?
    Und verstehe ich das richtig, dass ich das frosting härter bekomme wenn ich mehr puderzucker verwende?

    Liebe Grüße
    Nancy

  6. Hallo du Liebe,
    Welche Form benutzt du denn bitte, dass die muffins so schön gerade werden? Also wenn man von der Seite her schaut sind meine immer v förmig. Weißt du was ich meine? :) auf deinem Bild oben sind sie gleichmäßig nach oben hin aufgegangen.
    (Nicht der Bereich wo das Topping drauf kommt hihi)

    Liebe Grüße
    Dani

  7. Hallo Nina :)

    Backst du mit ober -und unterhitze oder umluft?
    Deine Cupcakes gehen so gleichmäßig hoch, meine sind immer unterschiedlich :/

    Lg,

    Lisa

    • Hi Lisa,

      ich backe mit Ober/Unter Hitze und senke die Temperatur fast immer nach 7 bis 10 Minuten Backzeit, damit die Cupcakes langsamer aufgehen. Man muss das immer gut im Auge haben, da jeder Ofen anders „tickt“ :)
      Ich spiele oft mit der Temperatur. Fange bei 180 Grad an und gehe bis 160, 150 Grad runter – aber wie gesagt: Stets beobachten.
      Happy baking und viel Spaß beim Herumexperimentieren, Lisa.
      Best,
      niner

  8. Hi nina

    Aus welchem land kommst du eigentlich wirklich????

  9. Hallo, welcher Essig wird dafür verwendet???
    Danke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

*

Scroll To Top