August 24, 2019
Köstlich Vegane Vanille Cupcakes + Video Anleitung

Köstlich Vegane Vanille Cupcakes + Video Anleitung

Wer Vanille Cupcakes mag, wird diese Cupcakes lieben!
Ob mit Tier oder ohne, sie sind ein Genuss und ich lege es euch ans Herz diese einmal auszuprobieren.
Es ist wirklich nicht schwer Milch und Eier zu ersetzen – und ganz nebenbei tut ihr euch noch was Gutes (und nicht nur euch).
Einfach mal über den Tellerrand schauen, so wie ich es ebenfalls gemacht habe. Denn all meine Back-Leser freuen sich sicherlich auf neue Rezepte hier auf ninerbakes.com – und immer nur mit Ei und Butter backen, das ist doch langweilig :D
Es wird hier eben nicht mehr NUR gebacken – es wird vielseitiger. Probiert mal was Neues aus, ihr werdet staunen wie einfach es ist, Tierprodukte auch mal weg zu lassen. Und das „böse“ V-Wort, das müsst ihr euren Lieben ja nicht sofort auf die Nase binden.
Sobald der Geschmackstest bestanden ist, kann man mit der Sprache rausrücken (oder auch nicht) und man blickt in positiv, verdutzte Gesichter :)

Als Ei-Ersatz nehme ich Chia Samen. Ich liebe sie. Sie sind SO gesung. Ich werfe sie jeden Tag in meinen Smoothie, mache aus ihnen leckeren Schoko Chia Pudding etc.
Diese kleinen Samen sind so vielfältig einsetzbar und versorgen uns mit vielen Nährstoffen – das wussten auch schon die alten Maya: Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3-, Omega-6-Fettsäuren, der Calcium-Gehalt übertrifft den von Milch um das 5-fache – da sagt noch einmal jemand Milch sei gesund :) All das haben Chia Samen zu bieten und lassen somit andere Lebensmittel ganz schön alt aussehen :)

Zusätzlich zum Rezept möchte ich euch auch noch auf eine YouTube Reise einladen, denn ich habe dazu noch ein Video gedreht, wo ihr genau seht, mehr oder weniger gut, wie es gemacht wird, darauf kommt’s doch an.
Das Video findet ihr weiter unten im Geschehen. Es würde mich arg freuen, sofern ihr einen YouTube Account habt, meinen Kanal zu abonnieren, so seid ihr immer auf dem neusten Stand, wenn ich ein Neues hochgeladen habe.

  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Backzeit 15-20 Minuten
  • Schwierigkeit Leicht

Für die Vanille Cupcakes:

  • 175g Mehl
  • 6g Backpulver
  • 4g Baking Soda/Natron
  • 3g Salz
  • 2x Chia Samen Ei-Ersatz (Beschreibung unten)
  • 143g Zucker
  • 7ml Vanilleextrakt
  • 120ml Pflanzenöl
  • 120ml pflanzliche Mylch (z.B. Mandelmilch von Provamel)
  • 4ml Apfel-Essig
  • Für den easy peasy Chia Samenn Ei-Ersatz:

    • 3 Esslöffel Wasser
    • Chia Samen, gemahlen
    • Es gilt:
      3 Esslöffel gefiltertes Wasser + 1 Esslöffel Chia Samen Mehl = 1 Ei

      • Chia Samen Ei Ersatz:
        1. In einem Zerkleinerer (ich benutze diesen hier) die Chia Samen (vorzugsweise helle Chia Samen damit der Teig am Ende hell wird, ich habe dunkle benutzt und das sieht man) zu feinem Mehl mahlen. Denkt an später und nehmt ruhig eine große Menge, diese könnt ihr dann in einer Tupperbox luftdicht verschlossen lagern für die nächsten Rezepte.
      • 2. Nun 2 Esslöffel Chia Samen Mehl in eine kleine Schüssel geben. Dazu kommen 6 Esslöffel Wasser, wenn möglich gefiltert. Diese Menge ergeben 2 Eier. Mit einem Schneebesen vermengen und 10 Minuten stehen lassen – daamit der Mix zu Gel werden kann.
      • Voilá! So einfach und man muss sich nie wieder Sorgen machen, ob die Eier im Kühlschrank noch frisch sind oder nicht: Man braucht keine mehr :)
      • 1. Nun geht an die Cupcakes: Heize deinen Ofen auf 180 Grad Celsius vor und bereite die Cupcake Form vor und füll sie mit Cupcake Papierförmchen.
      • 2. Vermenge nun das Mehl, Backpulver, Natron und Salz und stelle die Schale zur Seite.
      • 3. Nun einen halben Teelöffel Essig zur Mylch geben und 3-5 Minuten stehen lassen.
      • 4. In einer anderen mittelgroßen Schüssel nun den Chia Samen Ei-Ersatz mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine gut durchrühren, ca. 30 Sekunden. Nun kommt der Zucker hinzu, nochmals eine Minuten mixen.
      • 5. Jetzt kann das Vanilleextrakt hinzugegeben werden, darauf folgt das Pflanzenöl. Alles gut vermengen.
      • 6. Bei niedriger Stufe deines Mixers kommt nun die Hälfte des Mehl-Mixes hinzu. Vermenge alles kurz und gebe dann die Hälfte der Mylch/Essigmischung hinzu. Wiederhole den Vorgang bis alles gut vermengt ist.
      • 7. Nun den Teig in die Cupcake Papierförmchen mittels einem Eisportionierer oder Löffel geben, ca. 2/3 voll.
      • 8. Nun kommen die Cuppies in den vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten. Ich reduziere die Temperatur nach 7 Minuten von 180 Grad auf 160 Grad, da mein Ofen sehr heiss wird. Somit werden die Cupcakes oben schön rund. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob sie fertig sind: Macht ruhig den Zahnstochertest. Wenn er sauber aus den Cuppies rauskommt, sind sie fertig.
      • 9. Nun die Cupcakes noch zehn Minuten stehen lassen, bevor ihr sie aus dem Blech nehmt. Danach komplett abkühlen lassen.
      • 10. Wenn sie abgekühlt sind, könnt ihr mit dem „frosten“ und dekorieren beginnen.

      Hier findet ihr meinen Artikel „Cupcakes dekorieren mit Spritztüllen„.

      Und wem das alles nicht genug ist, hier mein YouTube Video zu diesem Rezept:

      Abonniert gern meinen Kanal für mehr Videos!

      Eure niner <3 Meine Doku Empfehlung:
      Unser täglich Tier
      Mehr. Schneller. Billiger.

Über niner bakes

Hi I'm niner - I blog about cake pops, cupcakes & super healthy things: green smoothies, matcha, super foods & more! Welcome to my blog, I am thrilled you're here :)

2 Kommentare

  1. Niner, I can’t wait to try these vegan vanilla cupcakes! They look perfect, and it’ll be so nice to have an alternative option!
    Thanks for sharing!! xxoo

  2. Hi Niner!

    Ich hab die Cupcakes gerade mal mit glutenfreiem Mehl und Muscovado-Zucker ausprobiert! Sind super geworden, ich bin begeister!! Danke für das Rezept! :)

    https://instagram.com/p/1YPTzYDPmR/?taken-by=carina_ontour

    Hab dich auch gleich mal auf dem entsprechenden Instagram Foto verlinkt. ;)

    LG, Carina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

*

Scroll To Top