Dezember 12, 2017
Schokoladen Cupcakes mit Erdnussbutter Füllung + Marshmallow Frosting

Schokoladen Cupcakes mit Erdnussbutter Füllung + Marshmallow Frosting

Ein frohes neues Jahr ihr Lieben,
nun geht der Ernst des Lebens wieder los, es ist Januar.

Bevor es mit den süßen Sachen losgeht, wollte ich noch eine Neuigkeit mit euch teilen:
niner bakes gibt es nun auch auf YouTube!
Also wenn ihr da regelmäßig unterwegs seid, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr meinen Kanal abonniert, damit ihr keinerlei neuen Videos verpassen könnt.
Das ist doch mal was, oder? Ein Video gibt es bereits!

Ich hab mal wieder mein Lieblings Frosting gezaubert, Marshmallow Frosting.
Und damit nicht genug, gepaart mit Schoko Cupcakes schmeckt es noch leckerer…doch damit ebenfalls nicht genug, es gibt noch eine Füllung, eine Erdnuss Butter Füllung. Die gleiche Füllung, die ich für die Erdnussbutter Taler benutzt habe.
Mhmmm, diese Kombination ist wirklich gut. So gut, das ich sie euch nicht vorenthalten wollte, nein nein.

Und damit ihr euch nicht überfordert fühlen müsst, gibt’s viele Fotos, wie ihr das Ganze alles macht.

Let’s do it!

  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Backzeit 20-23 Minuten
  • Schwierigkeit Leicht
  • Portionen 23-26 Cupcakes

Für die Schokoladen Cupcakes:

  • 380g Zucker
  • 245g Mehl
  • 105g Kakaopulver (gute Qualität)
  • 1 1/2 tsp. Backpulver
  • 1 1/2 tsp. Natron
  • 5g Salz
  • 2 Eier
  • 240ml Milch
  • 120ml Pflanzenöl
  • 10ml Vanilleextrakt (ich empfehle Vanilleextrakt von American Heritage )
  • 240ml kochendes Wasser
  • 1. Heize deinen Ofen auf 180 Grad Celsius vor und bereite die Cupcake Form vor und füll sie mit Cupcake Papierförmchen. Ich kann euch die gepunkteten Muffin- und Candy Cups (versch. Farben) für die Cupcakes, von Partyerie sehr ans Herz legen, die sind echt toll und sehen so super aus. Fett kann da nicht durchdringen! (zum Artikel)
  • 2. In einer großen Schüssel, vermenge (Schneebesen) nun den Zucker, das Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz und stelle die Schale zur Seite.
  • 3. Nun die Eier, Milch, Öl und Vanilleextrakt hinzugeben und mittels Handmixer oder Küchenmaschine mixen, ca. 1 Minute. Ich kann euch wärmstens das Vanilleextrakt von dem Online Shop American Heritage empfehlen, ein toller Shop „with all things American“. Ich durfte das Vanilleextrakt testen und kann sagen, dass es einen sehr großen Unterschied macht, welche Marke man benutzt. Normalerweise nehmen „wir Deutschen“ ja oft Vanillearoma aus dem Supermarkt, aber das ist nicht zu vergleichen mit gutem Vanilleextrakt. Nielson Massey Madagascar ist eine super Marke von hoher Qualität, die man echt schmecken kann.
    Schaut doch mal in die „Küchen“ Sektion bei American Heritage, einfach toll und so schön amerikanisch. Tipp: Falls ihr mal in München, Augsburg oder Salzburg verweilt: Dort gibt es American Heritage Läden!
  • 4. Weiter geht’s: Dann das heiße Wasser hinzugeben und mit einer Gabel alles vorsichtig vermengen, bevor ihr mit dem Mixer anfangt zu mixen. Haltet vorsichtshalber Küchenkrepp über die Schüssel, es kann spritzen.
  • 5. Und ja, es ist genau richtig so, dass der Teig sehr dünnflüssig ist.
  • 6. Nun den recht flüssigen Teig in die Cupcake Papierförmchen geben, ca. 2/3 voll.
  • 8. Nun kommen die Cuppies in den vorgeheizten Backofen für ca. 20-23 Minuten. Ich reduziere die Temperatur nach 15 Minuten von 180 Grad auf 160 Grad, da mein Ofen sehr heiss wird. Somit werden die Cupcakes oben schön rund. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob sie fertig sind: Macht ruhig den Zahnstochertest. Wenn er sauber aus den Cuppies rauskommt, sind sie fertig.
  • 9. Nun die Cupcakes noch ein paar Minuten stehen lassen, bevor ihr sie aus dem Blech nehmt. Danach komplett abkühlen lassen.
  • 10. Wenn sie abgekühlt sind, könnt ihr mit dem „frosten“ und dekorieren beginnen. Rezept für das Frosting folgt nun.
  • Hier habe ich für euch ein Pictorial, damit ihr die einzelnen Schritte besser nachvollziehen könnt:

Bereitet nun die Erdnussbutter Mixtur vor, folgt bitte diesem Link zum Rezept.

  • 1. Füllt euren Spritzbeutel mit der Erdnussbutter Mixtur (mit einer runden Tülle).
  • 2. Steckt die Tülle in die Mitte des Cupcakes und drückt die Erdnussbutter nach und nach heraus während ihr euch nach oben hin vorarbeitet.
  • Hier ein Pictorial:

  • 8. Und fertig. Nun geht es mit dem Marshmallow Frosting weiter, dem Finale :)
  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Backzeit 11-15 Minuten
  • Schwierigkeit Leicht-Mittelschwer
  • Reicht für 12-20 Cupcakes

Für das Marshmallow Frosting:

  • 1. Um das Frosting zu machen, vermenge Zucker, Eiweiß, Wasser und Weinsteinbackpulver in einer großen Schüssel einer Küchenmaschine.
  • 2. Mixe so lang, bis alles gut vermengt und schäumig ist. Nun kommt die Schüssel auf einen Topf mit leicht kochendem Wasser, rühre stetig, ca 5 Minuten. Der Zucker muss sich komplett auflösen.
    Um herauszufinden ob der Zucker komplett aufgelöst ist, teste den Mix zwischen zwei Fingern, ob du auch wirklich keine Zuckerkristalle mehr spührst. Wenn doch, rühr noch ein wenig weiter, bis alles aufgelöst ist.
  • 3. Nun wird der Zucker-Mix mittels einer Küchenmaschine (Flachrührer) cremig gerührt und aufgeschlagen.
    Natürlich kannst du das Ganze auch mit einem Handmixer machen, wie ihr in dem Instagram Video unten sehen könnt. Es funktioniert, lahme Arme sind danach aber garantiert :)
  • 4. Los geht’s: Bei hoher Stufe die Eiweiß-Zucker-Masse zu steifem Schnee schlagen, bzw. so lange rühren, bis das Marshmallow Frosting schön fest ist.
    Das dauert ca. 11-15 Minuten oder ggf. länger.

  • (Instagram Video – niner bakes)

  • 5. Nun das Vanilleextrakt hinzugeben, nochmals rühren bis es gut vermengt ist.
  • 6. Und probieren: Schmeckt es nicht himmlisch?!

  • Und so glänzend…

  • Ok zurück zum Business:
    Das Frosting nun mittels eines Spachtel o.Ä. in einen großen Spritzbeutel füllen. Eine Lochtülle eignet sich toll um wunderbare Swirls zu zaubern.
  • 7. Nun geht’s ans Frosten der Cupcakes: Garniere mittels der Lochtülle hohe Swirls, außen beginnend und nach oben hin immer kleiner.
  • Hier seht ihr wie ich das Frosting auf den Cupcake gebe, in meinem Video auf Instagram:

  • 8. Und fertig! Es darf serviert werden.

Hier gibt es nun eine kleine Führung in- und um deinen Cupcake:

Deko-Credits & Shopping Links:

Habt einen schönen Tag,
eure niner

Über niner bakes

Hi I'm niner - I blog about cake pops, cupcakes & super healthy things: green smoothies, matcha, super foods & more! Welcome to my blog, I am thrilled you're here :)

57 Kommentare

  1. These cupcakes are absolutely stunning!!! I love the beautiful white frosting constraining the chocolate cupcakes. So yummy!

  2. Lieber Niner,

    Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind absolut genial geworden. Und die Kombination von Teig, Füllung und Topping hört sich sooo unfassbar lecker an.

    Ich <3 Deinen Blog.

    Liebe Grüße

    Mareike

  3. Hallo liebe Niner,

    vielen Dank für das tolle Rezept, muß ich unbedingt nachbacken!!!

    Der Link für die Erdnussbutter-Füllung lässt sich aber nicht öffnen :(

    ganz liebe Grüße aus Köln

    Derya

  4. Hi Nina
    Iam really impressed it looked amazing ,,
    I just wanna ask you about the floure you rote it twis what is the difference between them..?

  5. Hi Niner!
    What a fabulous post! These cupcakes look sooooo goood! Love the gorgeous photographs, and love the instagram videos!
    Off to pin!
    xo,
    Marian

  6. sieht sehr lecker aus und ich liebe marshmallow-fluff/-frosting.
    allerdings sind die teilchen auch ganz schön kalorienhaltig ;)

    Grüßle

  7. I’m so excited to learn that you have a YouTube channel! I just subscribed and am ready to start watching some videos!

    These cupcakes do definitely sound heavenly. My hubby would love the chocolate & peanut butter combo. Hello, perfect Valentine’s Day dessert!

  8. Liebe Niner,

    These look great and I can’t wait to give it a try.

    Can you please tell me how long the frosting can keep? In or out of the fridge?

    Danke

  9. I just finished doing the marshmallow frosting! it was delicious!!!! :D Everyone loved it!

    I had a couple questions though. If there is some frosting leftover will it be good by the next day if i put it in the fridge? And if I make the cupcakes a day ahead will the frosting still be tasty the next day??

    THANKS for the recipe!

  10. Hi!!!! Can you teach us how to make the peanut butter mixture???? What i mean….what ingredients are needed????

  11. Hello Niner!

    I am a huge fan of your website and I need to talk to you over email about some things on your website! Please contact me ASAP.

    Isabella

  12. Ich habe die Cupcakes zum Geburtstag von meinem Mann gemacht und es waren alle Begeister. Ich liebe Erdnussbutter!!!! Einfach nur toll.

  13. Hi niner! I tried your recipe last night, and everybody loved it! thanks for sharing your delicious recipes plus the tricks which make baking easier for me who is such a newbie.. I love every detail in your blog.. More power to you!

    • Hi Maria,
      what a lovely feedback from you, thank you SO much! I am so happy you enjoy my blog :)
      Please come back anytime :) Do you have a photo you want to share?
      You can post it to my FB Wall and I will upload it to the blog reader’s album.
      Many blessings to you and happy baking,
      niner

  14. I have to make three dozen cupcakes for my sisters birthday, and I’ve been wanting to find a new yummy frosting to try, and this is it! I was wondering about how many cupcakes do you get out of a batch of this frosting? I am so excited to try this recipe out, it looks finger and bowl licking good!!

    • Hi Erin,
      thank you :)
      It is finger and bowl licking good, at least for me :)
      It depends how much you pipe on each cupcake, I would say 12 to 17 if you put a little more on each cupcake.
      Have a wonderful week,
      niner

  15. Hi Niner,

    We just finished making your vanilla cupcakes with this amazing marshmallow frosting. It is gorgeous, pure white and delicious!! My question is, do you need to cook the mixture over the double boiler for a certain amount of time for the eggs to be safe? We ended up keeping ours on a little longer than probably necessary just because I was concerned about the raw eggs. Also, it makes quite a big batch, so we have a good amount leftover (yay, more reason to bake again!). Will it keep long in the fridge?

    • Hi Chris,
      so good to hear you enjoyed the recipe! :)
      I usually cook it a little longer too, until the sugar is dissvoled.
      I have not tested it yet, how long it will keep in the fridge. Would you let me know?
      Many blessings,
      niner

  16. How long will the icing keep for? They look so nice

  17. Has anyone made this frosting the day before? I need it early in the morning for a baby shower and would rather not get up earlier to make it….

  18. Durch Zufall bin ich auf diese wunderbare Seite gestoßen! Vielen Dank dafür!

    Zu dem Frosting hätte ich aber noch eine Frage. Marshmellows kann man ja auch schön im Wasserbad schmelzen. Könnte ich die Masse auch als Frosting nutzen?

    Liebste Grüße
    Izabela

    • Hi Izabela,
      ganz lieben Dank! :)
      diese Methode habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, daher kann ich dir nur sagen: Versuch es auf jeden Fall, mich würde interessieren, ob es reibungslos geklappt hat?!
      Happy baking :)

  19. Hey :)
    ich habe deine Seite heute zufällig über dein Cheesecakerezept entdeckt (welches ich auch noch ausprobieren muss !! :D <3 ). Aber zu dem Cupcake Rezept hätte ich noch eine Frage. Vanilleextrakt ist schwer zu bekkommen wenn man spontan backen will, hast du eine leckere Alternative zu dem Produkt von American Heritage? Eine die man in normalen Supermärkten kaufen kann? :)
    Liebe Grüße!

  20. Hey there!

    I was wondering if this frosting sets up stiff similar to a butter cream frosting, or does it stay soft? I was thinking of using this recipe, but I’m not sure if it’ll travel well in the car!

  21. Hallo niner, ich habe die cupcake gebacken und das topping ist der hit. Bei mir ist leider der Kuchen nicht fluffig. Oder muss er nicht fluffig sein. Hmm.. Liebe Grüße Malle

  22. Hi! The cute dotted cups shown or at least what i’ve found are not intended for baking, so inside them i guess there’s a regular baking cup. I tried your recipe it is easy and convenient to pour, but the regular paper baking cups get soggy and loose their shape which makes the look of the cupcake messy. Is it something i might be doing wrong or how do you prevent that? Or is the only solution to insert them in another party cup?

  23. Hi there!

    I will be using your fabulous recipe for my three year Bbday party.
    Do you suggest baling cupcake day prior and frosting following day? Or both on the same day? Will cupcake do well sitting out overnight and then frosting in the morning?
    I need to prepare 25 cupcakes n be ready to go by 10am..
    Any suggestions?
    Thank you!

    • Hi Ilena,
      thanks for your visit here :)
      Usually it is best to bake and make the frosting on the same day but I have done that before: Baking one day, frosting the next. The cupcakes were fine sitting on the counter overnight.
      Have a blessed week :)
      niner

  24. I dont know why but it took me more tan 30 minutes in making the frosting stiff :(0

  25. Your cupcakes are beautiful! I made them today, taste great not nearly as pretty. Anyhow this is what I would do next time, I would use the heavier duty cupcake liners, I used the lighter and they held up, but if you are going to pile on as much frosting that’s in the pic, go for the better liners. Next I ended up with a almost a whole mixing bowl full of frosting left over. Now I brought my cupcakes to a casual bbq, no special occasion so I didn’t know how I was going to transport them with all that frosting, plus I had to put them in a cooler for transport. I would make these again maybe just do half the frosting receipe. Any suggestions for my leftover frosting besides more cupcakes?

    • Hi Kara, thanks so much for your comment :)
      I usually pipe the frosting way up high so there won’t be any leftovers and if there were, I probably would eat it with a spoon.
      You can make more cupcakes to use it all up?
      Wishing you a lovely start into your week,
      niner

  26. Hey Niner! :)
    Vieeeelen Dank für all die tollen Rezepte! Hab bis jetzt den Cheesecake ausprobiert ( abgesehn davon dass wir keine richtigen kekse gefunden haben :/ nicht zu empfehlen sind Oreos‘ !!! :D ) richtig lecker! Diese Muffins MUSSTE ich jetzt schon 3 mal backen weil meine Freunde süchtig danach sind :D ! Kurz gesagt wir lieben deinen Blog!!! Bitte poste noch viele weitere Backrezepte (insbesondere für Cupcakes und Kuchen bzw. Torten! ). Wäre toll wenn du auch immer noch Alternativen zu den amerikanischen Produkten angeben könntest, da die kurzfristig nur sehr schwer zu riegen sind ! :D
    Liebe Grüße Lea :) !

    • Hi Lea, vielen lieben Dank für dein Feedback.
      Du hast defintiv Recht, nicht immer bekommt man die Zutaten hier.
      Ich freue mich sehr, dass euch das Rezept gefällt! Zur Zeit backe ich weniger, aber ihr werdet es sicherlich hier erfahren, wenn es wieder neue Rezepte gibt :)
      Alles Liebe und happy Wednesday!
      niner

  27. Hey Niner ,
    Awesome recepie and amazing pictures .
    I just wanted to know can we refrigerate this frosting for later use or we have to use this right away?
    Also can we burn this the way we can burn other marshmallow frostings ??

  28. Hey! So I was wondering if this marshmallow frosting kept…as I see many of you are wondering as well. I didn’t leave a comment, and instead looked for the answer among the thread. I don’t see an answer, well here ya go….YES, it does keep. You can make it and keep it in the bowl in the refrigerator, you can make it and pipe it onto your cupcakes, stick them in the refrigerator or even keep them on the counter until the party. And with LEFT OVERS…yay!…You can make meringue cookies!! Fold in a cup of mini chocolate chips to the left over frosting and pipe them out onto a buttered/floured cookie sheet. Bake at 200*F for 3 hours with the oven door propped open with a wooden spoon. If you don’t want meringue cookies, and if it’s cold where you are (or warm, whatever) you can use the left over frosting in a cup of hot cocoa :) Very versatile frosting! Thanks for the recipe, it was a huge hit at my son’s Olaf (from Frozen) birthday party…looked just like snow.

  29. These look great! Where did you get the polka dot cupcake cups!

  30. Heute nachgemacht, super lecker dank perfekter Beschreibung.
    Danke

  31. Hilfe! Ich habe gestern das Marshmallow Frosting ausprobiert und jetzt hat sich das ganze Eiweiß vom Wasser abgesetzt und ich habe ein Zucker-Eiweiß Wölkchen das auf einer Pfütze schwimmt :D Zuerst dachte ich ja das bei den Zutaten angegebene Wasser könnte fürs kochen gewesen sein aber dann habe ich nochmal nachgeschaut und ich denke ich habe alles richtig gemacht…Was kann oder soll ich denn jetzt tun?:D

  32. Hi, I made these cupcakes today and they are great! Thanks for new super recipe in my personal little collection.
    Greetings from Czech Republic.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

*

Scroll To Top